Pizza-Bällchen

/ Dezember 29, 2017/ Kleine Speisen

Zutaten für 1 Backblech:
Zutaten für den Teig:
300 g Mehl
250 g Quark
1 Päckch. Backpulver
8 EL Milch
6 EL Öl
1 EL Zucker
1 TL Salz
Geschmackszutaten:
200 g geriebener Käse
100 g Röstzwiebel
100 g Schinken, gewürfelt

Zubereitung:
Die Zutaten zu einem gut gekneteten Teig verarbeiten. Anschließend die Geschmackszutaten zugeben und nochmals gut kneten.
Der Teig wird dadurch schnittfest, so dass man jeweils mit einer Teilmenge des Teiges eine Rolle macht, diese in kleine Stücke schneidet und kleine Bällchen daraus formt.
Auf ein Backblech mit Backpapier setzten und bei ca. 180 Grad (Umluft) 30 Minuten backen.

Bemerkung:
Die Geschmackszutaten können je nach Gusto verändert werden. Auf den Käse sollte man aber nicht verzichten.
Beim Backen ab und zu nach dem Bräunungsgrad schauen!