Karotten-Ingwer-Suppe

/ August 10, 2017/ Suppen

Zutaten für 8 Personen: 2 Zwiebel(n) 60 g Butter 800 g Karotte(n) 2 EL Curry, (mild) 2 Schuss Wein, weiß 200 ml Orangensaft 4 Prisen Ingwer (frisch gerieben) 2 TL Honig 1000 ml Gemüsebrühe 600 ml Sahne 100 g saure Sahne Salz Zubereitung: Zwiebel schälen, grob würfeln und in Butter andünsten. Karotten waschen, schälen, grob klein schneiden, mit in den

Weiterlesen

Kürbis-Kokos-Suppe

/ Oktober 11, 2016/ Suppen

Zutaten: 400g Hokkaido-Kürbis 100ml Orangensaft 400ml Gemüsefond 250ml Kokosmilch Chiliflocken, Curry, Salz Pfeffer, Limettensaft Zubereitung: Kürbisfruchtfleisch würfeln mit Orangensaft, dem Gemüsefond und den Gewürzen zum Kochen bringen und danach bei kleiner Hitze ca. 25 Minuten kochen bis der Kürbis ganz weich ist. Die Suppe mit dem Mixer fein pürieren und die Kokosmilch und den Limettensaft hinzugeben. Nochmals kurz aufkochen und

Weiterlesen

Curryrahmsuppe

/ Januar 1, 2011/ Suppen

Zutaten: Kraftbrühe Sahne, Creme Fraiche Currypulver Räucherlachs Krabben Zubereitung: Kraftbrühe aufkochen, anschließend die Creme Fraiche mit dem Currypulver vermengen und in die Brühe einrühren. Etwas geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Krabben und den klein geschnittenen Räucherlachs hinzugeben, nicht mehr aufkochen lassen! Bemerkungen: Die Mengen an Creme Fraiche und Sahne bestimmen wie „dick“ die Suppe wird. Beim Curry bedenken,

Weiterlesen

Badische Schneckensuppe

/ März 13, 2009/ Suppen

Zutaten: Kraftbrühe Weiswein Weinbergschnecken süße Sahne Karottenstifte Salz, Pfeffer Zubereitung: Eine Krafbrühe zubereiten. Die Karotten zu kleinen Stiften schneiden, kurz in der Brühe aufkochen. Die Schnecken zugeben, mit Weiswein abschmecken. Nach Geschmack mit etwas Sahne andicken. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Bemerkungen: Die Karotten nicht zu lange kochen, sie sollen ihren Biss behalten.

Kraftbrühe

/ März 13, 2009/ Suppen

Zutaten: Rindfleisch Markknochen Suppengemüse Salz, Pfeffer Zubereitung: Das Rindfleisch und die Markknochen ins kochende Wasser geben. Das Suppengemüse klein schneiden und ebenfalls zugeben. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 1 Stunde Garzeit das Fleisch herausnehmen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend mit gehackter Petersilie und Suppeneinlagen anrichten. Bemerkungen: Wenn Du auf die Markknochen verzichten willst, nimm nicht allzu

Weiterlesen

Kartoffelsuppe

/ März 13, 2009/ Suppen

Zutaten: Kartoffeln Suppengemüse Schinkenspeck Schmelzkäse Salz, Pfeffer Zubereitung: Kartoffeln, Suppengemüse und Schinkenspeck würfeln und kochen, Salz und Pfeffer zugeben. Nach ca. 30 Minuten den Schmelzkäse hinzugeben und alles mit dem Mixstab pürieren. Eventuell nachwürzen. Bemerkungen: Schmelzkäse mit Schinkengeschmack gibt eine zusätzliche Note. Mit Dampfnudeln ein echtes Badisches Erlebnis! Zusammen mit darin gekochten Rindswürsten oder Wienerwürstchen ebenfalls ein komplettes Essen.

Gulaschsuppe

/ März 13, 2009/ Suppen

Zutaten für 10 Personen: 1 kg Schweinefleisch (Schnitzelfleisch) 1 kg Rindfleisch (Braten) 2 DosenTomaten 2 Pack. pürierte Tomaten 4 Paprika, 4 große Zwiebel, Knoblauch 2-3 Kartoffel Salz, Pfeffer, Paprika, Chilipulver, Creme-Fraiche Zubereitung: Das Fleisch in möglichst kleine Stücke schneiden und in zwei großen Pfannen scharf anbraten. Beim Anbraten schon kräftig mit Salz, Chilipulver und Paprika würzen. Nach dem Anbraten komplett

Weiterlesen

Champignoncremesuppe

/ März 13, 2009/ Suppen

Zutaten: Kraftbrühe frische Champignons Petersilie, Pfeffer, Butter, Sahne, Mehl oder Soßenbinder weiß Zubereitung: Champignons schneiden, mit Butter andünsten, einkochen lassen, dann mit einem Teil der Kraftbrühe aufkochen. Anschließend etwa ein viertel der Champignons entnehmen, den Rest pürieren. Mit der restlichen Brühe auffüllen, flüssige Sahne und die Champignonscheiben hinzugeben, bei Bedarf noch mit wenig Mehl oder Soßenbinder andicken, zum Schluß etwas

Weiterlesen