Rezepte

Rezepte – Weblog der Familie Kühnel

Rezepte header image 2

Spaghetti „Milanese“

13. März 2009 · Keine Kommentare

Zutaten für 4 Personen:
4 Schnitzel oder Kotelett ohne Knochen
Spaghetti
Tomaten, Dose
Tomaten, püriert
Zwiebel, Knoblauch
Basilikum, Olivenöl
Salz, Chayennepfeffer
Ei und Semmelbrösel (Paniermehl)
Parmesan

Zubereitung:
Mit der Tomatensoße beginnen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Die Dosentomaten hinzugeben und köcheln lassen.
Mittlerweile Wasser für Spaghetti aufsetzen. Parmesan reiben.
Die Schnitzel/Kotelett klopfen, würzen und panieren. In Butter/Öl ausbacken.
Die Spaghetti in das kochende Salzwasser geben.
Die pürierten Tomaten und das gehackte Basilikum der Tomatensoße zugeben, abschmecken.
Spaghetti abschütten, in einen tiefen Teller geben, Soße darüber, Schnitzel darauf, noch einen Klecks Soße und Parmesan. Fertig.

Bemerkungen:
Wie immer bei Nudeln, auf die bissfertig achten (nicht zu lange kochen)!!
Hol dir Parmesan am Stück (am besten beim Italiener) und reibe ihn selbst!
Südländisch wird Brot (weißes) dazugereicht. Salat gehört eigentlich auch dazu!

Tags: Hauptgerichte